sybilla bund
home
programm:
   tanz trifft malerei
   jenseitsballade
   kulinarisches
   tanzvergnügen
   lilith
   verlockungen
    mein-inselherz
    farben
         fotos
         
ensemble
    ein-gast-im-bad 1
    ein-gast-im-bad 2
vorschau
rückschau
vita
tanzpostkarten
datenschutz
kontakt - impressum
 
>farben<
tanztheater
 
         
 

Tanztheater

über matriachale Farbdeutung
Die getanzte Geschichte ist eine Farbtrilogie der Farben Weiss, Rot und Schwarz und spielt frei assoziativ mit Figuren und Charakteren. Die Darstellerinnnen repräsentieren die Symbolik dieser archaischen Frauenfarben.

[Dauer: ca. 70 Min. o. Pause]

Premiere:
1.Dez 2000
Experimentiertheater, Erlangen

Auftritte:
02.Dez 2000
Experimentiertheater, Erlangen
08.März 2001
Kulturfabrik, Roth
17. Juni 2001
Metropol-Theater München
18. Juni 2001
Metropol-Theater München

Presse:

"...Die Tänzerin- Choreografin Sybilla Bund erzählt kleine, fein beobachtete Augenblicksgeschichten mit flink entworfenen Charakteren.
Im farbsymbolischen Hintergrund durchdringen sich Reales und Mystisches. Acht Frauen tanzen das Leben. Das weibliche, von der Geburt bis zum Tod.
Intensiv, bewegend, begeisternd.“