sybilla bund
home
programm:
   tanz trifft malerei
   jenseitsballade
   kulinarisches
   tanzvergnügen
   lilith
      
  video
        fotos
   verlockungen
    mein-inselherz
    farben
    ein-gast-im-bad 1
    ein-gast-im-bad 2
vorschau
rückschau
vita
tanzpostkarten
datenschutz
kontakt - impressum
>lilith<
performance

Performance zur Eröffnung der Frauenfilmtage

Lilith, die dunkle Göttin
Foyer/Café des FilmhausKinos im K4
Nürnberg, Königstrasse 93, 1. Etage
25. März 2004 - 19 Uhr
Tanz/Darstellung_Sybilla Bund

Ganz in schwarz gehüllt, mit bodenlangem Umhang und hoch aufgetürmtem schwarzem Haar, erscheint Lilith. Sie offenbart sich als autonome Himmelskönigin, als Herrin über Geburt und Tod. Sie ist kompromisslos und geheimnisvoll.

Als höchst wandelbare und zeitgeistige Figur bedient sie sich gläserner Fahrstühle und schwebt Treppenaufgänge hinab. Fordernd und betend bewegt sich die Kathedrale ihres Körpers im Einklang mit ihrer radikalen Gesinnung. Als dunkle Gottheit verkörpert sie das Mysterium des Weiblichen. Mit Ihrem Tanz zelebriert sie die sakrale Dimension der Sexualität. Sie flüstert, schmeichelt, tobt und wütet - ganz so, wie Göttinnen eben sind: unergründlich und unbedingt........

Performance zur Eröffnung der Fotoausstellung
>Traumtänzer, Tanzträume<

Begegnungszentrum Fröbelstrasse 6, 91058 Erlangen
3. Dezember 2004_19.30 h

Eine mysteriöse Mythengestalt zelebriert tanzend ihre Geheimnisse